Gemeinschaftspraxis
Dr. Volkhard J. Schwittay, MSc
Dr. Hartwig A. Schwittay, MSc

ZAHNIMPLANTATE

Zahnimplantate sind „künstliche Zahnwurzeln“. Sie bestehen aus Titan oder Keramik. Die meisten Zahnimplantate sind Schrauben, die in den Kieferknochen gesetzt werden. Die Oberflächen der Implantate werden in besonderen Verfahren von den Herstellern vorbereitet, damit ein größerer Knochen-Implantat-Kontakt entstehen kann. 

 

 Das Einsetzen eines Implantates ist immer ein chirurgischer Eingriff, der in der Regel unter lokaler Betäubung erfolgt. Nach der Einheilung, die 2-6 Monate dauern kann, wird an den Implantaten  Zahnersatz befestigt. Das kann  eine Brücke  oder auch eine einzelne Krone sein. Auch abnehmbarer Zahnersatz kann an Implantaten befestigt werden.  Abnehmbarer Zahnersatz kann -abhängig von der Anzahl der Verankerungselemente (Implantate) - sehr fest konstruiert werden.

Um Implantate setzen zu können muss genügend Knochen vorhanden sein. Ist nicht genügend Knochen vorhanden, muss man den fehlenden Knochen in mehr oder weniger aufwändigen Verfahren wiederherstellen. Für diese  Maßnahmen wird Knochen des Patienten oder Knochenersatzmaterial  benutzt. 

Normalerweise stimulieren unsere Zähne beim Kauen den Kieferknochen. Kommt es zum Zahnverlust wird der zahnlose Knochen über Monate und Jahre abgebaut, da er nicht beansprucht wird.  Auch der Knochenabbau durch Parodontitis  kann dazu führen, dass später für ein Implantat nicht genügend Knochen vorhanden ist.  Zahnentfernungen sollen so wenig traumatisch wie möglich erfolgen, damit knöcherne Strukturen erhalten werden können.

Die Implantologie hat sich in den vergangenen 30 Jahren zu einer anerkannten und erfolgsversprechenden  Disziplin innerhalb der Zahnheilkunde entwickelt, die über einen Zeitraum von 10-15 Jahren eine 90- 95%ige Überlebenswahrscheinlichkeit bietet.  Grundsätzlich hängt der Behandlungserfolg auch wesentlich von individuellen Faktoren des Patienten ab.

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Zahnärzte am Stromberg
Industriestraße 33
74357 Bönnigheim
info@zahnaerzte-am-stromberg.de

Termine nach Vereinbarung:
Tel. 0 71 43 / 962 28 10