Gemeinschaftspraxis
Dr. Volkhard J. Schwittay, MSc
Dr. Hartwig A. Schwittay, MSc

Prophylaxe

 

PROPHYLAXE  heißt Vorbeugung.

Unser Ziel ist nicht nur Zahnverlust zu vermeiden. Schäden an der Zahnhartsubstanz und am Zahnhalteapparat (Parodont) sollen erst gar nicht entstehen können. Das wesentliche Ziel einer zahnmedizinischen Therapie ist der dauerhafte Erhalt eines gesunden und funktionsfähigen Kauorgans.

 

Die Zahnhartsubstanz wird vor allem durch Karies bedroht. Karies ist ein „chemisch-parasitärer“ Prozess, das bedeutet, dass Bakterien der Mundhöhle Säuren bilden, die wiederum die Zahnhartsubstanz auflösen. Karies kann in jedem Lebensalter auftreten.

 

Extremes Kariesrisiko entsteht, wenn der Speichelfluss stark zurückgeht oder ganz versiegt. Das kann verschiedene Ursachen haben. Oft sind es bestimmte Medikamente, die Mundtrockenheit verursachen. Auch aus diesem Grund fragen wir regelmäßig mit unserem Anamnesebogen  Veränderungen der Allgemeingesundheit und der aktuellen Medikamenten-einnahme ab.

 

Die Zahnhartsubstanz kann aber auch durch andere Säuren geschädigt werden, die wir mit der Nahrung aufnehmen.

Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) kann ebenso erheblichen Substanzabtrag bewirken.

 

Weitere Informationen zum Thema "Parodontose-Vorbeugung" bekommen Sie hier !

Zahnärzte am Stromberg
Industriestraße 33
74357 Bönnigheim
info@zahnaerzte-am-stromberg.de

Termine nach Vereinbarung:
Tel. 0 71 43 / 962 28 10